Energieausweis

Energieausweis 2014 – die neue Energiesparordnung

Immobilien Energieausweis

Seit dem 01.05.2014 ist die neue Energiesparordnung und somit der neue Energieausweis in kraft getreten und bringt große Veränderungen für Eigentümer mit sich. Bis 2050 will die Regierung einen nahezu klimaneutralen Gebäudezustand erreichen. Bereits sein 2009 hat die Regierung die Anforderungen an Neubauten und Sanierungsobjekten um 30% angehoben und jetzt noch weiter verschärft.

Folgendes hat sich für Immobilienbesitzer geändert:

  • Pflichtangabe zum Energieausweis beim Verkauf oder der Vermietung einer Immobilie
  • Angabe des Energieverbrauchskennwert
  • Baujahr der Immobilie
  • Angaben zur Heizung und Befeuerungsart
  • ab 01.05.2014 die Angabe der Energieeffizienzklasse

Verkäufer und Vermieter sind verpflichtet, den Energieausweis an den Käufer bzw. Mieter zu übergeben. Die Angaben im Energieausweis müssen bei einem Inserat mit angegeben werden und der Energieausweis muss auch bei der Besichtigung der Immobilie vorgelegt werden.

Beim Thema Energieausweis können Sie sich auch an Ihren Schornsteinfeger wenden. Manche Schornsteinfeger erstellen auch Energieausweise. Auch die Firma Minol bietet ausführliche Informationen zum Thema Energieausweis, wie zum Beispiel welche Art von Energieausweis kommt für meine Immobilie in Frage, ein verbrauchsbasierter oder ein bedarfsbasierter? Außerdem bietet die Firma Minol auch den Service der Erstellung eines Energieausweises ab 49,95 € an. Hier kommen Sie zur Webseite: https://www.minol.de/energieausweis.html

Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Kontakt. Unsere Erfarhrung, ist Ihr Nutzen.

Kontakt_Button

SPEKTRUM – Ihr Immobilienmakler in Bruchsal

 

Seite teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someonePrint this page